Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung
ConTax Muschlin & Partner Foto 03
ConTax Muschlin & Partner Foto 04
ConTax Muschlin & Partner Foto 05
ConTax Muschlin & Partner Foto 06
ConTax Muschlin & Partner Foto 07
ConTax Muschlin & Partner Foto 08
ConTax Muschlin & Partner Foto 09
ConTax Muschlin & Partner Foto 10
ConTax Muschlin & Partner Foto 11
ConTax Muschlin & Partner Foto 12
ConTax Muschlin & Partner Foto 13
ConTax Muschlin & Partner Foto 14
ConTax Muschlin & Partner Foto 15
ConTax Muschlin & Partner Foto 16
ConTax Muschlin & Partner Foto 17
ConTax Muschlin & Partner Foto 18
ConTax Muschlin & Partner Foto 19
ConTax Muschlin & Partner Foto 20
ConTax Muschlin & Partner Foto 21
ConTax Muschlin & Partner Foto 22
ConTax Muschlin & Partner Foto 23

Wir suchen eine/n Steuerfachangestellte/n

Sie sind interessiert? Bewerben Sie sich jetzt bei uns.
Wir freuen uns über Ihre aussagefähige Bewerbung.

zurück

Mietimmobilie: Kosten für Richtfest können abgeschrieben werden

Die Kosten für Grundsteinlegung und Richtfest gehören zu den Herstellungskosten einer Immobilie und dürfen daher im Wege der Abschreibung steuerlich geltend gemacht werden. Ein Sofortabzug als Betriebsausgaben ist nicht möglich.

Wer als Kapitalanlage eine Mietimmobilie erwirbt, darf auch die Kosten für die Grundsteinlegung und das Richtfest über die Nutzungsdauer abschreiben. Das entschied das FG Berlin-Brandenburg.

Die Richter erklärten in ihrem Urteil, dass alle Aufwendungen, die durch eine Herstellungsleistung für das Gebäude entstehen, zu den Herstellungskosten eines Gebäudes gehörten. Es geht also um sämtliche Kosten für Baustoffe und Dienstleistungen. Auch die Kosten für ein Richtfest gehören dazu – und zwar selbst dann, wenn die Immobilie vermietet werden soll. Denn das Richtfest steht in engem Zusammenhang mit der Errichtung des Gebäudes.

Das gleiche soll für die Grundsteinlegung gelten, mit der der Baubeginn markiert wird. Auch dieses Fest steht in einem engen Zusammenhang mit der Errichtung des Gebäudes.

FG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 14.12.2010, Az. 6 K 2428/04 B

Steuerberater | Steuerberatung | Steuerberatungskanzlei Rostock | Steuerberater Rostock





© Webdesign & Werbeagentur psn media GmbH & Co. KG