ConTax Muschlin & Partner Foto 03
ConTax Muschlin & Partner Foto 04
ConTax Muschlin & Partner Foto 05
ConTax Muschlin & Partner Foto 06
ConTax Muschlin & Partner Foto 07
ConTax Muschlin & Partner Foto 08
ConTax Muschlin & Partner Foto 09
ConTax Muschlin & Partner Foto 10
ConTax Muschlin & Partner Foto 11
ConTax Muschlin & Partner Foto 12
ConTax Muschlin & Partner Foto 13
ConTax Muschlin & Partner Foto 14
ConTax Muschlin & Partner Foto 15
ConTax Muschlin & Partner Foto 16
ConTax Muschlin & Partner Foto 17
ConTax Muschlin & Partner Foto 18
ConTax Muschlin & Partner Foto 19
ConTax Muschlin & Partner Foto 20
ConTax Muschlin & Partner Foto 21
ConTax Muschlin & Partner Foto 22
ConTax Muschlin & Partner Foto 23

Wir suchen eine/n Steuerfachangestellte/n

Sie sind interessiert? Bewerben Sie sich jetzt bei uns.
Wir freuen uns über Ihre aussagefähige Bewerbung.

zurück

Patientenrecht: Auch nach einer Vollnarkose darf die Brille aufgesetzt werden

Auch wenn ein Patient nach einer Operation noch unter Narkosenachwirkungen steht, kann er für das Zerstören seiner Brille nicht zwingend Schadenersatz vom Krankenhausbetreiber verlangen. Das hat das Landgericht München I entschieden. Das Personal müsse nicht davon ausgehen, dass ein Patient sein Eigentum in einem solchen Fall durch Unachtsamkeit schädigt.

Hier hatte eine Krankenschwester dem frisch Operierten für den Rücktransport ins Krankenzimmer nach der Operation seine Brille wieder aufgesetzt. Obwohl die Schwester dem Mann geraten hatte, liegen zu bleiben, stand er auf, die Brille fiel ihm von der Nase zu Boden – und er trat drauf. Er verlangte Schadenersatz vom Träger des Krankenhauses und machte geltend, er sei nach der Narkose noch nicht wieder ansprechbar gewesen, so dass ihm die Brille nicht hätte aufgesetzt werden dürfen. Das Gericht sah in dem Verhalten der Angestellten keine Pflichtverletzung.

LG München I, 13 S 9676/07

ConTax Muschlin & Partner
Ihr Steuerberater in Rostock

Steuerberater | Steuerberatung | Steuerberatungskanzlei Rostock | Steuerberater Rostock





© Webdesign & Werbeagentur psn media GmbH & Co. KG